Pflicht

Rechtliches

Impressum

Kennzeichnung

Dienst- und Telemedienabieter

Patric Schulz
Berlepschstraße 3
34119 Kassel

Domain www.gebaeudebilanzierung.de
E-Mail post@gebaeudebilanzierung.de
Telefon 0561 400 68 20

Berufsbezeichnung

Energie-Fachberater
Diplom-Ingenieur in der Fachrichtung Architektur
Energieeffizienzhaus-Experte Planung und Umsetzung für Wohngebäude

Berufshaftpflichtversicherung

AiA AG
Kaistraße 13
40221 Düsseldorf

Der räumliche Geltungsbereich ist auf Deutschland beschränkt.

Umsatzbesteuerung

Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht auf meinen Rechnungen aus.

Streitbeilegungsstelle

Die Europäische Union stellt zur Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten im Internet eine sogenannte OS‍-‍Plattform bereit.

Stand: 21.11.2019

Datenschutz

Erklärung

Verantwortlicher

Allgemeines

Als Betreiber dieser Seiten nehme ich den Schutz Ihrer Daten ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden von mir gemäß der Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) vertraulich behandelt. Im Hinblick auf die im folgenden verwendeten Begrifflichkeiten wie beispielsweise „Verantwortlicher“ verweise ich auf die dort im Artikel 4 genannten Definitionen. Im Nachfolgenden informiere ich Sie, welche Daten während Ihrer Nutzung dieser Seiten erfasst und wie diese genutzt werden.

Datenarten

  • Bestandsdaten (beispielsweise Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (beispielsweise E-Mailadressen, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (beispielsweise Texteingaben, Fotografien)
  • Nutzungsdaten (beispielsweise besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta- / Kommunikationsdaten (beispielsweise Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Personenkategorien

Besucher und Nutzer meines Onlineangebotes werden nachfolgend von mir zusammenfassend als „Nutzer“ bezeichnet.

Verarbeitungszweck

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Reichweitenmessung / Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“

sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“

ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“

ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“

ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

„Verantwortlicher“

ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“

ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Rechtsgrundlage

Nach Maßgabe des Artikel 13 DS-GVO teile ich Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a und Artikel 7 DS-GVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DS-GVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DS-GVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe d DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahme

Ich treffe nach Maßgabe des Artikel 32 DS-GVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren habe ich Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtige ich den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Artikel 25 DS-GVO).

Zusammenarbeit

Sofern ich im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbare, sie an diese übermittel oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähre, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DS-GVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage meiner berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern ich Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sogenannten „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Artikel 28 DS-GVO.

Drittland

Sofern wir Daten in einem Drittland, d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Artikel 44 ff. DS-GVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Personenrecht

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Artikel 15 DS-GVO.

Sie haben entsprechend Artikel 16 DS-GVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht nach Maßgabe des Artikel 17 DS-GVO zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Artikel 18 DS-GVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Artikel 20 DS-GVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gemäß Artikel 77 DS-GVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gemäß Artikel 7 Absatz 3 DS-GVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Artikel 21 DS-GVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Datenlöschung

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Artikel 17 und 18 DS-GVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. Das heißt die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Absatz 1 AO, 257 Absatz 1 Nr. 1 und 4, Absatz 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Absatz 1 Nr. 2 und 3, Absatz 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 Jahre gemäß § 132 Absatz 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Geschäftsbezogene Verarbeitung

Zusätzlich verarbeite ich Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie), Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie) von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

Agenturdienstleistung

Ich verarbeite die Daten unserer Kunden im Rahmen meiner vertraglichen Leistungen zu denen konzeptionelle und strategische Beratung, Kampagnenplanung, Software- und Designentwicklung/ -beratung oder Pflege, Umsetzung von Kampagnen und Prozessen/ Handling, Serveradministration, Datenanalyse/ Beratungsleistungen und Schulungsleistungen gehören.

Hierbei verarbeite ich Bestandsdaten (z.B. Kundenstammdaten, wie Namen oder Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos), Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie), Nutzungs- und Metadaten (z.B. im Rahmen der Auswertung und Erfolgsmessung von Marketingmaßnahmen). Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten Verarbeitung sind. Zu den Betroffenen gehören unsere Kunden, Interessenten sowie deren Kunden, Nutzer, Websitebesucher oder Mitarbeiter sowie Dritte. Der Zweck der Verarbeitung besteht in der Erbringung von Vertragsleistungen, Abrechnung und unserem Kundenservice. Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DS-GVO (vertragliche Leistungen), Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO (Analyse, Statistik, Optimierung, Sicherheitsmaßnahmen). Ich verarbeite Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weise auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe hin. Eine Offenlegung an Externe erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten handle ich entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben einer Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 DS-GVO und verarbeite die Daten zu keinen anderen, als den auftragsgemäßen Zwecken.

Ich lösche die Daten nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten. die Erfordernis der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (6 Jahren gemäß § 257 Absatz 1 HGB, 10 Jahre gemäß § 147 Absatz 1 AO). Im Fall von Daten, die mir gegenüber im Rahmen eines Auftrags durch den Auftraggeber offengelegt wurden, löschen ich die Daten entsprechend den Vorgaben des Auftrags, grundsätzlich nach Ende des Auftrags.

Vertragsleistung

Ich verarbeite die Daten unserer Vertragspartner und Interessenten sowie anderer Auftraggeber, Kunden, Mandanten, Klienten oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Vertragspartner“) entsprechend Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DS-GVO um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis.

Zu den verarbeiteten Daten gehören die Stammdaten unserer Vertragspartner (z.B. Namen und Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mailadressen und Telefonnummern) sowie Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Vertragsinhalte, vertragliche Kommunikation, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen, Zahlungshistorie).

Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten oder vertragsgemäßen Verarbeitung sind.

Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe, sofern diese für die Vertragspartner nicht evident ist, hin. Eine Offenlegung an externe Personen oder Unternehmen erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Vertrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der mir im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten, handle ich entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, können wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung speichern. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage meiner berechtigten Interessen, als auch der Interessen der Nutzer am Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DS-GVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich sind, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation und Kontaktverwaltung

Ich verarbeite Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie Organisation unseres Betriebs-, Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeite ich dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DS-GVO und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung meiner Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung meiner Aufgaben und Erbringung meiner Leistungen dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.

Ich offenbare oder übermittle hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B. Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.

Ferner speichere ich auf Grundlage meiner betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichere ich grundsätzlich dauerhaft.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit mir (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DS-GVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder einer vergleichbaren Anfragenorganisation gespeichert werden.

Ich lösche die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Ich überprüfe die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von mir in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die ich zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetze.

Hierbei verarbeite ich, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage meines berechtigten Interesses an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO in Verbindung mit Artikel 28 DS-GVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Logdateien

Der Dienstanbieter dieser Seiten erhebt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses im Sinne des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO Daten über jeden Zugriff auf den Server (sogenannte Serverlogfiles), auf dem sich dieser Dienst befindet. Dies geschieht, um die Sicherheit und Stabilität des Angebots zu gewährleisten und den Seitenbesuchern ein Höchstmaß an Qualität bereitstellen zu können. Die Daten sind im einzelnen: der Referrer (zuvor besuchte Webseite), die angeforderte Webseite oder Datei, der Browsertyp und die Browserversion, das verwendete Betriebssystem, der verwendete Gerätetyp, die Uhrzeit des Zugriffs und die IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet). Diese Daten können weder bestimmten Personen zugeordnet werden, noch wird eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen vorgenommen. Die Daten werden aus berechtigtem Interesse erhoben, um die Sicherheit und Stabilität des Angebots zu gewährleisten und den Seitenbesuchern ein Höchstmaß an Qualität bereitstellen zu können. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von 8 Wochen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.  Sie werden nicht an Dritte weitergegeben und es findet auch kein Transfer an Drittstaaten statt. Zusätzlich findet eine Verarbeitung durch WebAnalytics statt. Tracking und Logging sind standardmäßig aktiviert. Die Daten werden entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet WebAnalytics keine Cookies. In WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben. Sollten mir konkrete Anhaltspunkte für rechtswidrige Nutzung bekannte werden, werde ich diese umgehend prüfen.

Soziale-Medien-Onlinepräsenz

Ich unterhalte Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Google Datenschutzerklärung

www.policies.google.com/privacy

Google Einstellungen für Werbung

www.adssettings.google.com

Nutzung

Die Nutzung meiner Internetseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit Daten wie beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis von Ihnen.

Verwendung

Ihre Daten werden ausschließlich zur Vertragserfüllung erhoben. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und planungsrechtlichen Vorschriften werden diese Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer weiteren Nutzung zugestimmt haben.

Weitergabe

Ihre Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung oder ohne gesetzliche Grundlage nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben. Ihre Daten können allerding an innerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergeleitet werden, wenn es für die Vertragserfüllung erforderlichen ist.

Auskunft

Sie haben nach dem Bundesdatenschutzgesetz das Recht auf die unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten personenbezogenen Daten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Sicherheit

Ich setze organisatorische und technische und Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre persönlichen Daten vor Manipulationen, Verlust, Zerstörung und dem Zugriff Dritter zu schützen. Ich strebe eine laufende Verbesserung der Sicherheitsmaßnahmen entsprechend der technologischen Entwicklung an. So nutze ich für meine Internetseiten beispielsweise den sogenannten HTTPS-Standard. Er wird durch ein kleines verriegeltes Schloss in der Adresszeile ihres Browsers, welches meinen Internetseiten vorangestellt ist,  symbolisiert. Dieser Standard stellt automatisch eine verschlüsselte und damit nahezu abhörsichere Verbindung zwischen Ihrem Browser und meinen Internetseiten her. Zudem setze ich zum Schutz Ihrer Daten Sicherheitssoftware ein und achte darauf regelmäßig die Sicherheit meiner Systeme zu überprüfen und auf dem neuesten Stand zu halten.

Datenübertragung

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet, wie beispielsweise bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz von Daten vor dem Zugriff Dritter ist somit nicht möglich.

Änderungen

Ich behalte mir vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslage oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen.

Stand: 21.11.2019

Haftung

Ausschlüsse

Verantwortlicher

Inhalte

Die Inhalte meiner Internetseiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernehme ich keine Gewähr. Als Diensteanbieter im Sinne der §§ 8 bis 10 des Telemediengesetzes (TMG) bin ich gemäß § 7 Absatz 1 für die eigenen Inhalte auf meinen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Gemäß § 7 Absatz 2 bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht dazu verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte Inhalte Dritter zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Links

Mein Angebot enthält Links zu externen Internetseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung von mir auf mögliche Rechtsverstöße hin überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren für mich zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Schrift

Auf dieser Internetseite findet ausschließlich der Font D-DIN von Datto Inc. © 2017 Verwendung. Diese Schriftart wurde von der Free Software Foundation als sogenannter Open-Source-Font anerkannt. Sie wird vom Summer Institute of Linguistics als Freie Lizenz in der Version 1.1. herausgegeben. Der Ursprung dieser Schrift findet sich in der serifenlosen Schriftart DIN 1451 aus 1931 von Ludwig Goller.

Nutzung

Ich hafte ausdrücklich nicht für Schäden, die durch fehlende Nutzungsmöglichkeiten oder Datenverlust im Zusammenhang mit der Nutzung von Dokumenten oder Informationen bzw. der Erbringung von Dienstleistungen entstehen, die auf dieser Internetseite zugänglich sind.

Urheberrecht

Die durch den Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen einer schriftlichen Zustimmung meinerseits. Downloads und Kopien von diesen Seiten sind, solange nichts anderes schriftlich vereinbart worden ist, ausschließlich für den privaten, nicht aber für den kommerziellen Gebrauch, gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von mir selbst erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet und diese Inhalte auch als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich Sie um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

Werbung

Ich widerspreche hiermit der Übersendung nicht angeforderter Werbung an die in meinem Impressum angegebenen Adressdaten. Ich behalte mir rechtliche Schritte im Falle der Zuwiderhandlung, wie beispielweise der unangeforderten Zusendunge von Werbe-Mails, vor.

Änderungen

Ich behalte mir das Recht vor, ohne verherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Inhalte vorzunehmen oder diese zu entfernen.

Stand: 21.11.2019

Cookies

Richtlinie

Verantwortlicher

Allgemeines

Diese Internetseite verwendet sogenannte Cookies und ähnliche Technologien, die der Einfachheit halber unter der Sammelbezeichnung „Cookies“ zusammengefasst werden. Sie dienen dazu, mein Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestallten. Cookies sind einfache kleine Textdateien, die auf Ihren Endgeräten gespeichert werden. Ich setze nur für den Betrieb der Seite wirklich notwendige Cookies ein. Ihre Verwendung wird über die Systemeinstellungen Ihres Browsers bzw. über ein Cookie-Banner geregelt.

Cookiearten

„Temporärer Cookies“

bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“ werden gelöscht, nachdem der Nutzer der Internetseite diese verlässt und seinen Browser schließt. Die darin gespeicherten Informationen können während folgender Besuche zu unseren oder zu Servern relevanter Drittanbieter gesendet werden.

„Permanente Cookies“

oder „persistent“ bezeichnete Cookies bleiben auf Ihren Endgeräten so lange gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie speichern beispielsweise Ihren Login-Status, wenn Sie meine Seite erneut besuchen.

„Technische Cookies“

oder funktionale Cookies stellen sicher, dass Teile meiner Internetseite richtig arbeiten und den erneuten Besuch meiner Internetseite erleichtern, weil beispielsweise Informationen nicht wiederholt eingeben werden müssen.

„Analyse-Cookies“

werden auf dieser Internetseite nicht aktiv unterstützt.

„Werbe-Cookies“

werden auf dieser Internetseite nicht aktiv unterstützt.

„Soziale-Medien-Buttons“

werden auf dieser Internetseite nicht eingesetzt.

„Skripte“

sind Teile des Programmcodes, mit dem meine Internetseite ordnungsgemäß und interaktiv funktioniert. Dieser Code wird auf meinem Server oder auf Ihrem Endgerät ausgeführt.

„Webbeacons“

bzw. Pixel-Tags sind kleine unsichtbare Textfragmente oder Bilder auf einer Website, mit deren Hilfe der Verkehr auf einer Internetseite überwacht und diverse Daten gespeichert werden können.

Zustimmung

Wenn Sie diese Internetseite besuchen erscheint automatisch ein Cookie-Banner. Sie können hier entweder Ihr Einverständnis zur Cookie-Nutzung erteilen oder verweigern oder über die Details der Cookie-Richtlinie informieren. Sollten Sie der Cookies-Nutzung nicht zustimmen, so kann die eingeschränkte Nutzbarkeit der Internetseite die Folge sein.

Deaktivierung

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie dies über die Systemeinstellungen ihres Browsers tun. Hier können Sie einstellen, dass gespeicherte Cookies gelöscht werden, dass Sie über das zukünftige Setzen von Cookies informiert werden möchten, die Annahme von Cookies nur im Einzelfall erlauben möchten, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle generell ausschließen wollen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren möchten. Bitte beachten Sie, dass diese Internetseite möglicherweise nicht richtig funktioniert, wenn alle Cookies deaktiviert sind. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser gelöscht haben, so wird bei einem erneuten Besuch dieser Internetseite erneut nach Ihrer Platzierung gefragt.

Drittpartei

Ich habe eine Vereinbarung über die Verwendung von Cookies mit anderen Firmen getroffen, die Cookies platzieren. Die darin gespeicherten Informationen können während folgender Besuche zu den Servern relevanter Drittanbieter gesendet werden. Ich kann allerdings nicht garantieren, dass diese Drittparteien Ihre persönlichen Daten in verlässlicher oder sicherer Weise handhaben. Gruppen wie beispielsweise Google werden als unabhängige Datenkontrolleure im Sinne der allgemeinen Datenschutzverordnung betrachtet. Wir empfehlen Ihnen die Datenschutzerklärungen dieser Firmen genau zu lesen.

Widerspruchsrecht

Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite www.aboutads.info/choices oder die EU-Seite www.youronlinechoices.com erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Platzierte Cookies

WordPress

Zweck: Login
Beschreibung: der Login-Cookie läßt dich angemeldet 
Verwendete Namen Weitergabe
_wordpress_ Datenschutzerklärung
Aufbewahrungsfrist: 30 Tage
 

Elementor

Zweck: Seiten-LoginBeschreibung: Cookie der dich angemeldet lässt

Verwendete NamenWeitergabe elementor

Datenschutzerklärung

Aufbewahrungsfrist: 365 Tage
Dieser Cookie wird von Elementor, einem WordPress-Design, verwendet. Es ist ein Live-Page-Builder, der es dem Website-Administrator erleichtert, eine Website einzurichten, die sich am besten für die Benutzererfahrung eignet.
Aufbewahrungsfrist: 365 Tage
Beschreibung: Dieser Cookie wird von Elementor, einem WordPress-Design, verwendet. Es ist ein Live-Page-Builder, der es dem Website-Administrator erleichtert, eine Website einzurichten, die sich am besten für die Benutzererfahrung eignet.
Verwendete Namen Weitergabe
elementor
 
Deine Rechte in Bezug auf persönliche Daten
 
Du hast in Bezug auf deine persönlichen Daten die folgenden Rechte:
 
Du hast das Recht zu wissen, warum deine persönlichen Daten gebraucht werden, was mit ihnen passiert und wie lange diese verwahrt werden.
Zugriffsrecht: Du hast das Recht deine uns bekannten persönlichen Daten einzusehen.
 
Recht auf Berichtigung: Du hast das Recht wann immer du wünscht, deine persönlichen Daten zu ergänzen, zu korrigieren sowie gelöscht oder blockiert zu bekommen.
Wenn du uns dein Einverständnis zur Verarbeitung deiner Daten gegeben hast, hast du das Recht dieses Einverständnis zu widerrufen und deine persönlichen Daten löschen zu lassen.
Recht auf Datentransfer deiner Daten: Du hast das Recht, alle deine persönlichen Daten von einem Kontrolleur anzufordern und in ihrer Gesamtheit zu einem anderen Kontrolleur zu transferieren.
Widerspruchsrecht: Du kannst der Verarbeitung deiner Daten widersprechen. Wir entsprechen dem, es sei denn es gibt berechtigte Gründe für die Verarbeitung.
 
Um diese Rechte auszuüben kontaktiere uns bitte. Bitte beziehe dich auf die Kontaktdaten am Ende dieser Cookie-Erklärung. Wenn du eine Beschwerde darüber hast, wie wir ihre Daten behandeln würden wir diese gerne hören, aber du hast auch das Recht diese an die Aufsichtsbehörde (der Datenschutzbehörde) zu richten.
 
Du kannst deinen Internetbrowser verwenden um automatisch oder manuell Cookies zu löschen. Du kannst außerdem spezifizieren ob spezielle Cookies nicht platziert werden sollen. Eine andere Möglichkeit ist es deinen Internetbrowser derart einzurichten, dass du jedes Mal benachrichtigt wirst, wenn ein Cookie platziert wird. Für weitere Information über diese Möglichkeiten beachte die Anweisungen in der Hilfesektion deines Browsers.
 
Stand: 21.11.2019